Gesund starten ins neue Jahr!

Mit den Bio-Säften, Superfruits und Bio-Elixiren vom Obsthof Retter aus der Steiermark.

Auf unserer Suche nach immer neuen gesunden Lebensmitteln sind wir auf Werner Retter gestoßen, ein wahrer Pionier was die Bio Landwirtschaft betrifft. Schon 1990 erkannte die Zeichen der Zeit und wurde anfangs belächelt. Aber der Erfolg gab ihm Recht und sein Motto: „Wir haben der Natur nichts hinzuzufügen.“ gilt heute mehr denn je.

Eine kleine Auswahl haben wir für Sie vorbereitet:

Hochbegabte mit natürlichen Superkräften GESUNDE SUPERFRUITS – SAGENHAFT GUT

  • Der Granatapfel – Multitalent für Wohlbefinden, Küche und Schönheit
  • Die Aroniabeeregilt als „Gesundheitsbeere“. Sie soll antioxidativ, entzündungshemmend und cholesterinsenkend wirken
  • Die Johannisbeere – die schwarzen warten mit Spitzenwerten an Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen auf. Gesünder geht’s kaum!
  • Bio Pampelmuse pur – Die Superfrucht verzaubert nicht nur mit ihrem exotischen Geschmack, sondern vor allem mit ihrem hohen Gehalt an Vitamin C und antioxidativen Pflanzenstoffen.
  • Bio Sanddornsaft – die Vitaminbombe mit natürlichem Vitamin C als Kraftquelle
Bio - Elixire vom Obsthof Retter
  • BIO Elixir BIO CURCUMABleib vital!
  • BIO Elixir BIO HANF – Entspann dich mal! – konzentriert aus Blüten, Blättern und Samen
  • BIO Elixir GINGER – Gib mir Kraft!

Das intelligente handmade Elixir funktionell, konzentriert, alkoholfrei

zum Mischen 1:10 = je nach Geschmack 5 bis 6 Liter trinkfertiges BIO Natur Elixir oder pur als Intelligenter alkoholfreier Aperitif/Digestif

Trinktemperatur: 10 – 12° Celsius, gerne „on the rocks“
100 % konzentriert und 100 % aus kontrolliert biologischem Anbau
– ohne künstliche Aromen

Die Früchtewelt im Aufbruch – mit der Edition Sommelier – für den anspruchsvollen Gaumen
ALKOHOLFREIER GENUSS

Die Natur ist die beste Hüterin der Zeit. Seit Jahrtausenden weiß sie am besten, wann ihre Früchte am Zenit ihrer Reife angekommen sind. Dann, und wirklich erst dann treten Werner Retter und sein Team auf den Plan – oder besser gesagt auf die Leiter: Genauso behutsam, wie das Obst in sonnigen Einzellagen wachsen durfte, so vorsichtig wird es geerntet. Danach werden sie mit dem speziellen Manufaktur-Verfahren weiterveredelt und in jährlich limitierten Sonderabfüllungen bis zur optimalen Trinkreife hinter geschichtsträchtigen Mauern gelagert.

Kronprinz Rudolf, Lagenabfüllung 750ml

Der Apfel ist seit jeher Repräsentant für Glaube, Edelmut und offenes Herz. Er steht für „die ewige Jugend“.

Unser Genuss-Tipp: 1/16 im Weißweinglas, Trinktemperatur: 9 – 11 °C. Als alkoholfreier Speisenbegleiter empfiehlt sich der WELL Kronprinz Rudolf vor allem zu Pasta, Fisch, Geflügel, Süßspeisen oder ist einfach pur als fruchtiger Aperitif.

Hirschbirne Edition Sommelier Well

Hirschbirne – Lagenabfüllung, 750ml

Das Kraftpotential der Hirschbirn’ ist seit der Jungsteinzeit bekannt. Die Bäume wachsen langsam, die Frucht hat Zeit sich zu entwickeln. Je älter, knorriger, gereifter der Baum, umso stärker bringt die Frucht die Kraft nach außen. Die Birne zentriert und sammelt, wirkt allgemein reinigend und stärkend.

Unser Genuss-Tipp 1/16 im Weißweinglas, Trinktemperatur: 9 – 11 °C. Als alkoholfreier Speisenbegleiter empfiehlt sich unsere WELL Hirschbirne vor allem zu kräftigem Käse, Süßspeisen und frischem Obst oder ist einfach pur als fruchtiger Aperitif.

Abgefüllt wird die Edition Sommelier – WELL ausschließlich in der umweltfreundlichen Glasflasche.

Probieren und genießen Sie …

Chateau Moyau

Qualität kommt nicht von ungefähr.

chateau Moyau

Chateau Moyau liegt östlich von Narbonne, direkt am Mittelmeer. Das Weingut umfasst 26 ha und gehört zu einer der Cru-Lagen des Languedoc.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde das Chateau 1792, die Weinbautradition lässt sich aber wesentlich weiter zurück verfolgen, schon in der Römerzeit wurde dort Weinbau betrieben.

Die einzigartige Lage, das erstklassige Terroir, hochwertige Rebsorten und ein hervorragendes Team mit viel Handarbeit sind die Garanten für erstklassige Weine.

Unsere Weine von Chateau Moyau:

… aus der Terroir und Charakter Linie

 „Sauvage 2012“

Der Wein ist elegant und versprüht einen unwiderstehlichen Charme verbunden mit einem angenehmen Nachhall.
Rebsorten: Carignan, Grenache Noir und Syrah
Stammt von bis zu 70 Jahre alten Reben.

In der Nase wunderbare Aromen von Kirsche, Pflaume etwas Zimt, Mokka, Thymian und Geranien. Am Gaumen vollmundig mit samtiger Frucht und feinwürzigen mineralischen Noten.

0,75l € 11,90 (1L/15,86 €)

Terre de Pierre 2011.

Die Lage des Weinguts zwischen Salzseen, Pinienwäldern und dem duftenden Garrique mit den wildwachsenden Kräutern Rosmarin oder Thymian prägen diesen Wein. Und wie der Name schon sagt „stein-reich“ ist der Boden auf dem die Reben wachsen.
Rebsorten: Grenache Noir, Carignan, Mourvèdre und Syrah
Ausgebaut wurde der Wein zum Teil im Holzfass aus französischer Eiche und im Betonfass, Alter der Reben ca. 50 Jahre. In der Nase Brombeeren, Lakritz und Schokolade, am Gaumen elegant, vollmundig mit seidigen Tanninen.

0,75l € 16,90 (1L/22,53 €)

Einer der großen Weine von Moyau …

<< 1792 >> 2010

Der 1792 ist einer der Top-Rotweine des Weinguts. Aus 95 % Grenache bringt der Wein das Besondere der Rebsorte zum Ausdruck.
Rebsorten: 95 % Grenache Noir, 5 % Syrah
Die Reben bis zu 100 Jahre alt, im großen Holzfass bis zu 2 Jahre gereift.
Im Glas fast schwarz mit einer harmonischen Note von dunklen Beeren und Kirschen. Abgerundet wird der Wein mit milden Tanninen, dunklen Röstaromen, leichter Tabaknote und einem Hauch Bitterschokolade.

0,75l € 26,90 (1L/35,86 €)

Hier einige Impressionen vom Weingut:

Moyau ist ein herrlicher Fleck Erde. Man kann hier nicht nur sehr guten Wein anbauen, sondern auch hervorragend Urlaub machen.

Spinat-Zucchini Pie mit Ziegen-Feta

Probieren Sie unsere selbst entwickelnden Rezepte – alle sind von uns getestet und schmecken ausgezeichnet.

Zutaten für 6 Personen:

  • Zwei Blätterteigschichten (idealerweise Filoteig oder Blätterteig)
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 80-100 g Pinienkerne
  • 4 Eier
  • 150 – 200 g Ziegen-Feta (Ziegenkäse in Salzlake)
  • 150 g Parmesan
  • 1 Handvoll Oregano rebeln
  • Petersilie
  • Salz & Pfeffer, Muskat
  • Ras el-Hanout
  • 1/2 TL Kardamom
  • Olivenöl
  • Ca. 500 g Spinat
  • 1 Zucchino
  • 1 Zweig Rosmarin

Weitere Utensilien:  Backpapier, 1 Ofenfeste Pfanne, Backofen 

Zucchini-Spinat Pie mit Ziegen-Feta

Zubereitung:

Pinienkerne in der Pfanne goldbraun anrösten.

Ausgelegtes Backpapier nass machen und mit Olivenöl bestreichen, dann den Filoteig (Blätterteig) auf dem Backpapier auslegen.

Mit Salz, Pfeffer und Ras el-Hanout bestäuben, dann die zweite Lage Teig darauf legen und nochmals mit den Gewürzen bestäuben.

Die 4 Eier in eine Schüssel geben, den zerdrückten Feta und ca. 120 g des geriebenen Parmesan dazugeben und langsam unterrühren. Petersilie hacken und ebenfalls dazu geben.

Etwas Salzen, Pfeffern, mit Kardamom und dem gerebelten Oregano würzen.

Noch einmal alles langsam verrühren. Den Spinat in der Pfanne mit etwas Olivenöl andünsten (ca. 1 Minute) dabei Muskat hinein reiben, Salz und Pfeffer dazugeben. Etwas Zitronensaft und Zitronenzesten beigeben.

Den Spinat und die Pinienkerne mit dem Käse – Eiergemisch behutsam unterheben.

Jetzt das Backpapier mit dem Blätterteig über die Pfanne ziehen und den Blätterteig in die Pfanne drücken. Die fein geschnittene Zucchini-Scheiben auf dem Blätterteigboden verteilen, ein paar Spritzer Olivenöl dazugeben.

Die verrührte Eier-Käse-Spinat Mischung in die Pfanne geben. Die Mischung mit Zucchini bedecken und nochmals Parmesan darüber reiben. Den über den Rand der Pfanne überhängenden Teig, nach oben Falten und als Deckel für die Pie verwenden. Einige Spritzer Olivenöl darüber geben und einige Rosmarinnadeln darauf verteilen.

Die Pie in der Pfanne auf dem Herd für ca. 3 Minuten stark erhitzen und dann für ca. 25 Minuten bei 200° im Backofen durchgaren. Nach dem Backen die Pie für 10 Minuten ruhen lassen.

Unsere Weinempfehlung:

Picpoul de Pinet AOP aus dem Languedoc-Roussillon, Frankreich

Die Perfektion liegt beim Essen in der Kombination mit dem Picpoul de Pinet von La Croix Gratiot.

Die frischen Aromen aus Apfel und Zitrone passen hervorragend zu den Zitrusnoten der Pie. Die cremige Textur des Weines unterstreicht die feinen Gemüsenoten. Die gerösteten Pinienkerne verbinden den Süden Frankreichs mit den beiden Delikatessen – Wein + Pie.

0,75l trocken (1L/13,27€)                                           9,95 €zum shop
Sie können bei uns 6 Fl. im Karton gerne per mail zum Sonderpreis von € 54,90 bestellen.
Hier können Sie das Rezept als PDF herunterladen.

viniculti sagt Danke!

Liebe Weinfreunde,
wir möchten uns bei ihnen ganz herzlich für die Unterstützung in dieser schwierigen Zeit bedanken. Unsere Kunden sind wirklich etwas ganz besonderes, wir haben soviel Zuspruch, Lob und Anerkennung erhalten. Darum sagen wir hier an dieser Stelle

Danke, Danke, Danke …

Doch noch ist Vorsicht geboten. Die Gefahr ist noch nicht vorbei..

Ab dem 27. April gilt in Bayern die Maskenpflicht beim Einkaufen und dem Nutzen des öffentlichen Nahverkehrs.

Als kleines Dankeschön erhalten Sie bei uns ab einem Einkauf
von 100,- € – 3 medizinische Schutzmasken im Wert von € 9,95 gratis dazu.
Übrigens falls Ihr noch keine Masken bekommen habt, wir haben noch einige übrig.

Auch zuhause wünschen wir viel Genuss mit unseren Weinen

Liebe Weinfreunde,

der Frühling steht in Startlöchern und die wärmenden Sonnenstrahlen geben uns Kraft in dieser Zeit. Doch wirtschaftlich gesehen sind in diesen Tagen der Verunsicherung manche Branchen besonders schwer gebeutelt. Hotels, Restaurants und Cafés müssen mit Einschränkungen rechnen.

Auch in unserer Branche ist es so das viele Kunden verunsichert sind. Wir sitzen also mit im selben Boot und gleichzeitig auf vielen geilen Weinen, die nun irgendwie und möglichst schnell auf andere Weise den Weg in das Glas des Weinfreundes finden müssen.
Unseren geplanten WEINFRÜHLING können wir mit Rücksicht auf eure Gesundheit nicht durchführen.

Was wir Euch aber anbieten können:

Unsere täglichen Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag: 10.00 bis 13.00 Uhr und von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag: 10.00 bis 14.00 Uhr

Für uns gilt: Jeder Kunde zählt, jede Flasche zählt. Daher hoffen wir auf Eure Unterstützung:

Support your local wine dealer!

Bitte erzählt jedem Eurer Freunde und Bekannten, der einen guten Tropfen zu schätzen weiß, daß es uns gibt und daß jeder bei uns herzlich willkommen ist. Leitet diese E-Mail gerne weiter. Wir freuen uns auf Euren Beuch, oder aber auf Eure Bestellung per Telefon (unter 08031-8094587), per E-Mail (mailto: info@viniculti.de) zur Lieferung nach Hause.

Bleibt durstig! … und singt mit uns, wie es schon unsere Altvorderen anno 1795 taten:

Mitten unter Gram und Plagen
lässt der Wein uns nicht verzagen;
O der Tröster Wein!
Wenn die falschen Freund fliehen,

wenn uns keine Schöne lacht,
wird uns neue Kraft verliehen,
wenn der Wein uns fröhlich macht.
O! Sie mögen alle ziehen,
wenn uns nur das Fläschchen lacht!“

Wir wünschen Euch beste Gesundheit und alles Gute für die kommenden Wochen und viel Genuss mit unseren Weinen!

Ihr Team von viniculti
Margit Wiedenhoff & Paulo Machado

Klepperstr. 18 f, 83026 Rosenheim T
Tel.: +49 (0) 8031 809 45 87 E-Mail: info@viniculti.de

Pasta Fino – feine Kost aus der Region

Wir sind immer auf der Suche nach regionalen Produzenten und diesmal sind wir bei uns im Chiemgau fündig geworden.

Unsere pata Fino Produkte

Pasta Fino oder besser gesagt, Robert Neumeier der junge Küchenmeister steht für erstklassige Qualität, handverlesene Zutaten, eine große Vielfalt mit Produkten aus der Region, nachhaltig und umweltfreundlich produziert.

Ganz natürlich und ursprünglich das ist die Philosphie des Magier der Pasta, wie er von seinen Freunden inzwischen genannt wird.

Die vielfältigen Nudeln werden in alten Bronzeformen hergestellt. Daneben gibt es hausgemachte Pastasaucen, hochwertige Gewürze, Öl-Spezialitäten, Pestos und diverse Antipasti.

Hier ein paar Impressionen:

Das muss man einfach probieren!