Von alten und neuen Ideen zur nachvollziehbaren Qualität

 

Das Seminar muss leider ausfallen. Die Teilnehmerzahl war zu gering.

****************************************************

Wir laden Sie herzlich ein …

… am Freitag, den 4.08.2017 um 19.00 Uhr

zu unserem Workshop von Philipp Baumgärtner und viniculti

Wer auf den üblichen Gardasee-Luganer schwört und am liebsten mit Spritz auf der Piazza chillt, den wird dieser Abend langweilen, denn wir bewegen uns weg von den Weinen, die nach den Fahrplänen der Chemieanbieter hergestellt werden.

Aber wir erforschen, was Wein anders und für manche spannend macht. Im kleinen Wingert hinterm Haus schauen wir uns an, wie gesunde Weinberge aussehen können, wenn sie natürlich, ohne Maschinen und mit minimalem Pestizideinsatz bearbeitet werden.

Und im Glas testen wir, ob wir den Unterschied schmecken. Damit wird verständlich, dass lebendige Erde, auf der die Reben stehen am Ende auch den Weingenuss belebt.

In Bildern zeigen wir, was hinter der Arbeit des Winzers, der Fragen stellt und anders arbeiten will, steckt. Da sind sicherlich nicht alle gleich kompromisslos. Wer zu viel Individualität wagt, den plagt die Angst, die Kunden zu verstören. Und so schlagen wir einen Bogen vom einfachen EU – Biosiegel bis hin zum fordernden Wein mit minimalen Eingriffen.  Mit Lust auf Geschmacksabenteuer und gutes Essen mit einem kleinen Imbiss mit Produkten aus der Region, freuen wir uns auf einen unterhaltsamen Abend!

Die Veranstaltung findet diesmal nicht in den Räumen von viniculti statt, sondern bei

Philipp Baumgärtner       83122 Samerberg     Fading 8 a

Mindestteilnehmer: 8 höchstens aber 16 Personen,
Preis pro Teilnehmer: 59,00€ (inkl. MwSt.)


Als besonderes Schmankerl freuen wir uns,

den Bio-Winzer Holger Hagen,

unseren Winzer vom Chiemsee an diesem Abend bei uns begrüßen zu dürfen.

Sein Weingut liegt in einer der reizvollsten Gegenden Europas, der Südsteiermark. Genauer in St. Veit am Vogau. Dort hat er es geschafft seit gut 10 Jahren einen Qualitätsweinbaubetrieb aufzubauen. Aus tiefster Überzeugung bewirtschaftet er sein Weingut konsequent biologisch und produziert steirische Weine mit hoher regionaler Typizität die fruchtbetont und gut zugänglich sind. Der sympathische Chiemgauer macht spritzige Burgunder, feine Muskateller, elegante Morillons und ausdruckstarke, vielschichtige Sauvignons.

Wir verkosten einige seiner Weine und er steht für Ihre Fragen selbstverständlich gerne zur Verfügung, wodurch wir aus erster Hand etwas über die Idee „Bio“ erfahren werden.

Anmeldung
Wir freuen uns auf Ihre Reservierung unter Tel. 08031 – 8094587 oder per Email:
info@viniculti.de
Bitte melden Sie sich bis zum 30.07.17 an, da wir bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl die Veranstaltung rechtzeitig absagen müssen.

Überweisen Sie den Betrag bitte auf das folgende Konto:
VR-Bank Rosenheim Chiemsee eg     IBAN: DE 58 71160000 0005 943655   BIC: GENODEF1VRR
Die Anmeldung wird erst verbindlich wenn die Gebühr auf unserem Konto eingegangen ist.

Ein Schuttle-Service zum Samerberg ist für ca. 9 Personen möglich.